Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung

Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung: Value Net verhilft Ihnen durch Employer Branding für KMU zu einer erfolgreichen Arbeitgeberposition im Wettstreit um qualifizierte Mitarbeiter. Wo gibt es Informationen, um Ihr eigenes Employer Branding Konzept mit  zu erarbeiten und Ihre Image als Arbeitgebermarke mittels Nettoentgeltoptimierung zu optimieren? Lesen Sie hier weiter und erfahren Sie mehr ueber Employer Branding für kmu und Arbeitgebermarkenbildung maßnahmen

Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung

Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung

Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung

Was ist Employer Branding oder auch Arbeitgebermarkenbildung genannt?

Spricht man von Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand, dann meint man die Entwicklung sowie Positionierung eines Unternehmens, um auf dem Arbeitsmarkt attraktiv auf Arbeitnehmer zu wirken. Es gibt interne sowie externe Branding Methoden, um seine Arbeitgeber-Attraktivität zu erhöhen.

Mittelpunkt der Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand ist eine optimierte Arbeitgebermarkenstrategie. Ausarbeitung, Umsetzung sowie Messung dieser Strategie haben unmittelbaren Einfluß auf Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung, die Leistungsbereitschaft und die Verbesserung des Unternehmensimages. Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand steigert außerdem Ihren Markenwert sowie Ihr Geschäftsergebnis.

Wikipedia beschreibt Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand folgend:

Employer Branding (dt. Arbeitgebermarkenbildung) ist eine unternehmensstrategische Maßnahme, bei der Konzepte aus dem Marketing – insbesondere der Markenbildung – angewandt werden, um ein Unternehmen insgesamt als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und von anderen Wettbewerbern im Arbeitsmarkt positiv abzuheben (zu positionieren)

Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung

Die ValueNet Group geben Ihnen Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung und stehen Ihnen unterstützend zur Seite, um die für Sie optimale Arbeitgebermarkenbildungsstrategie auszuarbeiten bzw. durchzuführen.

Für das Thema Employer Branding durch Entgeltoptimierung, auch Arbeitgebermarkenbildung genannt, gibt es viele Bezeichnungen:

– Entgeltoptimierung (EO)

– Nettlohnoptimierung (NLO)

– Nettoentgeltoptimierung (NEO)

– Gehaltsoptimierung (GO)

– Lohnkostenmanagement

Gemeint ist jedoch immer das Gleiche – mehr Netto vom Brutto. Nach dem Einkommensteuergesetz können Unternehmen schon seit längerer Zeit abgabenfreie Sachleistungen dauerhaft als Gehaltsteil an ihre Mitarbeiter weitergeben. Das heißt der Mitarbeiter erhält die Sachleistung brutto wie netto wodurch er ein höheres Nettoeinkommen erhält.

Durch Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeldoptimierung der ValueNet Group erzielt Ihr Unternehmen gleich mehrere positive Effekte. Auf der einen Seite entstehen enorme Einsparungen von Lohn- bzw. Lohnnebenkosten, auf der anderen Seite bewirkt es eine stärkere Mitarbeiterbindung sowie Motivation mittels zusätzlicher Anreize.

Viele Unternehmen verwenden Sachleistungen als Vergütung nur selten und wenn doch, dann schon gar nicht dauerhaft – doch woran liegt das?

Oftmals ist es so, dass Unternehmen von dem erhöhten Verwaltungsaufwand, der mit zusätzlichen Personalkosten verbunden ist, abgeschreckt sind. Doch wir von der ValueNet Group unterstützen Sie auf diesem Weg und verhelfen Ihnen zu einer optimierten Arbeitgebermarke.

Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung – Unsere Leistungen zur Lohn- und Gehaltsoptimierung im Überblick:

  • Employer Branding durch Lohn- bzw. Gehaltsoptimierung für bestehende Mitarbeiter oder Angestellte
  • Allumfassende Begleitung der Prozesse für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch unser Experten-Team, Rechtsanwälte sowie Steuerberater
  • Anrufauskunft für Fragen rund um die Entgeltoptimierung: Antworten auf Fragen zur Lohnsteuer, etc.
  • kostenoptimierte Gestaltung von Neueinstellungen, Gehaltserhöhungen, sowie Sonderzahlungen wie z.B. Entgeltoptimierung

Für mehr Informationen zur Employer Branding,  Arbeitgebermarkenbildung via Entgeltoptimierung besuchen Sie  ValueNet Group!

Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung

Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung  Spanien

Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung – ValueNet Group Spanien

Doch was macht Sie eigentlich zu einem begehrten Arbeitgeber?

Die Antwort auf diese Frage ist der Ausgangspunkt im Personalmarketing zur Bildung einer eigenen, positiven Arbeitgebermarke. Immer mehr kleine Unternehmen erkennen die gewaltige Kraft einer Arbeitgebermarke, also der Employer Brand und vertrauen auf das Angebot der ValueNet Group. Wir können Ihnen zu einem positiven Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung verhelfen, indem wir zuerst Ihre Stärken sowie Schwächen als Arbeitgeber herausarbeiten.

Die positive Differenzierung vom Wettbewerb ist für unsere Experten ein wichtiges Erfolgskriterium bei der Arbeitgebermarke. Es ist wichtig seine eigenen Stärken hervorzuheben und nicht die fremder Unternehmen nachzuahmen. Fragen Sie sich folgendes:

– Warum sollte sich ein Arbeitnehmer für unser Unternehmen interessieren?

– Was macht uns als Arbeitgeber so interessant?

– Warum sollte eine Fach- bzw. Führungskraft langfristig bei uns bleiben?

Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung – Internes und Externes Employer Branding

Wie schon erwähnt wurde, gibt es internes sowie externes Branding einer Arbeitgebermarke. Diese werden wie folgt unterschieden:

Internes Employer Branding

Die Leistungsentwicklung der Beschäftigten, die langfristige Bindung der Fach- bzw. Führungskräfte, sowie die gesamte Unternehmenskultur wird hier verbessert. Als Arbeitgeber sollte man nicht vergessen, dass die Mitarbeiter sowie ehemals Beschäftigten Ihres Unternehmens die Botschafter der Arbeitgebermarke sind.

Externes Employer Branding

Nach Erstellen eines Konzeptes beginnt die Umsetzung sowie die Kommunikation nach außen bzw. innen. Vergessen Sie jedoch auf keinen Fall die Innere Kommunikation, denn Employer Branding ist mehr als nur nach außen gerichtetes Personalmarketing um neue Bewerber anzulocken. Denn auch die aktuellen Arbeitnehmer repräsentieren Ihr Unternehmen.

Natürlich gibt es eine Vielzahl an Maßnahmen zur Kommunikation nach außen. Entwerfen Sie ein Kommunikationskonzept in dem Kosten, zeitlicher Aufwand der einzelnen Vorgänge sowie die möglichen Effekte der verschiedenen Maßnahmen aufgeführt werden.

Im Folgenden sind die zwei wichtigsten Maßnahme-Möglichkeiten für Sie zusammengestellt, die Sie beim internen sowie externen Employer Branding auf jeden Fall beachten sollten:

Social Media für Arbeitgebermarken im Internet zur Verbesserung des Arbeitgeberimages:

Hier haben Sie die Möglichkeit eine Vielzahl an potentiellen Bewerbern rund um die Uhr zu erreichen. Vor allem jüngere Fachkräfte sind hier stark vertreten. Social Media wie z.B. Facebook oder Google+ sind ein hervorragendes Werkzeug für die Arbeitgebermarkenbildung. Jedoch gilt auch hier die Gefahr, dass sich schlechte Nachrichten schneller verbreiten als Gute. Achten Sie deshalb besonders darauf, wie Sie mit zukünftigen sowie aktuellen Arbeitnehmern umgehen.

Arbeitgeberbewertungsportale – Arbeitgeberattraktivität/Arbeitgeberimage:

Eine große Rolle spielen natürlich auch Arbeitgeberbewertungsportale. Viele Bewerber/innen informieren sich dort im Voraus über potenzielle Arbeitgeber. Andere Bewerber/innen, aktuelle bzw. ehemalige Mitarbeiter veröffentlichen Ihre Eindrücke auf den Arbeitgeberbewertungsportalen in Form von detaillierten Berichten. Achten Sie deshalb immer auf den positiven Umgang mit Ihren Angestellten, aber auch im Vorstellungsgespräch mit potenziellen Arbeitnehmern.

Für weitere Informationen rund um das Thema Tipps Optimierung Employer Branding für kleine Unternehmen und den Mittelstand durch Entgeltoptimierung kontaktieren Sie uns einfach unter 0800 – 767 363 0 FREE oder schreiben Sie eine Email an info@valuenet.ag !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s